Mitte Juni ist Dr. Prerak Shah wieder zu Besuch in der Ayurveda Kochschule Cuisine Vitale Hamburg. Dieses Mal wird er sowohl zum Thema "Die Ayurveda Hausapotheke" als auch zu "Gesund und munter mit Ayurveda durch das Jahr" referieren.

Denn Ayurveda die Gesundheitslehre Indiens kennt nicht nur alleine Empfehlungen zum Thema Ernährung entsprechend der Konstitution, sondern hält viele Rezepturen bereit, die aus Gewürzen und Kräutern hergestellt und entsprechend der Jahreszeiten eingesetzt werden können.

Ghee (Butterschmalz) ist aus dem Ayurveda nicht weg zu denken. Ganz besonders zur kalten Jahreszeit nährt und kräftigt Ghee und hat viele weitere positive Eigenschaften. Ghee macht zum Beispiel zufrieden und unterstützt die Geschmacksentfaltung der Gewürze, die im Ayurveda verwendet werden.

Bei der Zubereitung von Ghee wird das Wasser "herausgekocht" und das Eiweiß vom Fett getrennt. Daher wird Ghee anders als Butter verdaut und bringt die Nährstoffe in die Zellen und damit in die Gewebe. Die Augen und Lebensenergie werden mit Ghee gestärkt, der Rücken, aber auch die Galle gestärkt und die Nieren gekräftigt. Psychisch macht es den Menschen "guter Hoffnung".

Was möchte ich mit dem ALTEN / NEUEN Angebot ins Leben rufen. Die Ayurveda Kochclubtermine mit speziellen Themen und dazu passenden Rezepten sind für Einige interessanter geworden und haben ihre eigene Energie entwickelt. Die Abende finden in entspannter, gemütlicher Atmosphäre statt und oft werden während der Zubereitung des Menüs und der Rezepte viele Fragen auch zum Thema Ernährung gestellt, ausgetauscht und diskutiert. Daher habe ich die Kochabende vom "Ayurveda Kochclub"  in Koch- und Ernährungsclub umgetauft.

Newsletter Anmeldung

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Bloggerei.de

Blogverzeichnis Bloggerei.de